Über uns

Am 14.02.2003 ist unser erster Online-Shop Nordisches Handwerk online gegangen. Die Idee entstand wohl schon seit 1997. Seit dem reisen wir (Janet & Nils) zusammen durch Schweden mit Auto und Zelt. Da wird man automatisch an das Thema Messermachen herangeführt. In vielen Dörfern gibt es noch Schmied. In Mora gibt es eine große Messerfabrik. So entstanden erste Kontakte und ein erstes kleines Sortiment mit Messerklingen der Firma Karesuandokniven und dem Schmied Gunnar Bergström. Bis zu dem heutigen Shop hat sich also viel entwickelt und ein umfangreiches und vielseitiges Produktspektrum rund um das Thema Messermachen entwickelt.

 

Das Team:

Janet Fischer
janet

Inhaberin von Nordisches Handwerk seit Beginn 2003.

Zuständig für:
-Kundenbetreuung
-Versand
-Einkauf

 

Nils Fischer
nils

Am 01.07.2016 Vollzeit im Unternehmen eingestiegen

Zuständig für:
-Technik
-Werkstatt
-Einkauf

 

Markus Kurz
markus

Am 01.11.2017 im Unternehmen eingestiegen

Zuständig für:
-Versand
-Stahllager
-alle Fragen rund um Victorinox

 

Unser gemeinsames Hobby sind Messer und Outdoor. Jeder für sich ist gerne draußen in der Natur unterwegs, benutzt Messer und Rucksäcke, testet gerne neue Artikel. Wir legen sehr viel Wert darauf, neue Produkte mit gutem Gewissen in unser Sortiment aufzunehmen. Zu Gute kommt uns ebenfalls, dass jeder für sich eine Richtung Messer, egal ob feststehende Outdoormesser oder Taschenmesser von Victorinox, gefunden hat, die ihn begeistert. Somit können wir viele Fragen und Interessen unserer Kunden abdecken und beantworten und hilfreich zur Seite stehen.

  

Lebenslauf Nordisches Handwerk

2003 : starten wir mit relativ kleinem Messermacherbedarf - Sortiment in unserem Wohnhaus.

2006 : Die Entwicklung des Shops und des Sortimens schreitet in großen Schritten voran und das Firmenlogo entsteht: Im Zentrum steht die Messerklinge. Die Kreise symbolisieren das Sortiment „rund um die Messerklinge“. Da die Kreise nicht geschlossen sind, symbolisiert sie eine „Offenheit“ unseres Sortiments für weitere, neue Produkte.

2007 : ist das Sortiment so stark gewachsen und das erste Lager wird gebaut, damit weitere Produkte eingeführt werden können.

2010 : Planung und Entstehung eines eigenen Firmengebäudes im Gewerbegebiet. In den neuen Räumlichkeiten, nach unseren Vorstellungen und Wünschen geplant, haben wir nun ausreichend Platz, um den Ausbau unseres umfangreichen Sortiments fortzusetzen und um Prozesse noch besser zu optimieren.

2012 : Die Outdoor – Artikel kommen hinzu mit dem ersten verkaufen nordischen Tipi von Tentipi. Schon länger haben wir gemerkt, dass Treffen von Gleichgesinnten oft in der Natur und draußen stattfinden. Man sitzt am Lagerfeuer und schnitzt, das selbst gebaute Messer wird gezeigt usw. Unsere langjährige Outdoor-Erfahrung durch unsere Reisen nach Schweden kommen uns nun zu Gute und wir dürfen uns auch beruflich mit dem Thema befassen.

2015 : Ein neues Online-Shop System muss her, da es zu viele Artikel für das alte System sind. Der Shopware Shop wird geboren. Wir arbeiten ca. 10 Monate an diesem Shop, parallel zum alten Shop und zum Tagesgeschäft, bis alles fertig ist. Das neue Shopsystem bekommt über 3500 neue Fotos.

2016 : Am 22.06. geht der Shopware Shop online mit vollem Erfolg und guter Unterstützung durch eine tolle Werbe / Marketing Agentur in Lübeck.

2016 : Am 01.07.2016 tritt Nils, nachdem er seit 2008 eine Nebentätigkeit bei Nordisches Handwerk angemeldet hatte, Vollzeit bei Nordisches Handwerk ein und verlässt somit seinen alten Arbeitgeber.

2016 : Durch das neue Shopware System steigt die Zahl der Bestellungen und wir kommen zu zwei kaum noch hinterher. Somit geht die Suche los: ein neuer Mitarbeiter soll her. Am besten jemand, der sich mit Messern und im Outdoobereich auskennt !

2017 : Im Januar finden erste Gespräche statt über den Neubau eines weiteren Lagers. Ein direkter Anbau an das bereits bestehende Firmengebäude wäre sinnvoll und ist im Gewerbegebiet machbar. Die Pläne, Zeichnungen, Anträge beginnen ihren Lauf zu nehmen.

2017 : 01.11.2017 Die Kräne rücken an und stellen das neue Firmengebäude auf. Markus Kurz hat seinen ersten Arbeitstag bei Nordisches Handwerk. Ein großer Meilenstein für alle !

firmenzentrale

Zuletzt angesehen